Ein starkes Team

Geschäftsleitung

Rolf Kägi

Inhaber und Geschäftsführer

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Von Bauführung und Disposition über Offertwesen zu Arbeiten als Maschinist, Recyclist oder Chauffeur, zurück über Reparatur- und Unterhaltsarbeiten gehören noch viele weitere Tätigkeiten zu meinen Aufgaben, die unser Betrieb mit sich bringt.

Freizeit/Hobbies: Meine (wenige) Freizeit verbringe ich mit Freunden und der Familie. Zuhause bin ich in Wittenwil.

Bruno Kägi

Inhaber

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Zu meinen Tätigkeiten gehören Arbeiten aller Art mit Baggern und Maschinen sowie Einsätze als Chauffeur. Im Winter sorge ich zudem mit dem Lastwagen für schnee- und eisfreie Strassen.

Freizeit/Hobbies: In der Freizeit bin ich auf Motocrosspisten anzutreffen. Zum einen als Zuschauer und ab und zu auch  selber als Fahrer. Und seit einiger Zeit übe ich mich in der Grossvaterrolle. Zuhause bin ich in Häuslenen.

Marlies Kägi-Wiedmer

Seit 1989 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Zu meinen Aufgaben gehört alles, was in Büro anfällt wie Administration, Disposition, Rechnungswesen, Buchhaltung, Lohn- und Personalwesen oder Korrespondenz usw. Dazu Einkauf, Werbung, interne Weiterbildungen, alles rund um den Sammelhof und… ja, es gäbe noch einiges aufzuzählen.

Freizeit/Hobbies: Wenn nebst Geschäft, Kinder und Haushalt noch Zeit bleibt, bin ich gerne zu Fuss oder mit dem Velo unterwegs oder verbringe sie mit lieben Leuten.

Zuhause bin ich, wie meine Familie, in Wittenwil.

Elisabeth Kägi

Seit 1996 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Jeweils einen halben Tag pro Woche helfe ich im Büro mit und erledige diverse Ablagearbeiten. Während Ferienabwesenheit der Disponenten übernehme ich jeweils ihre Arbeit am Telefon.

Freizeit/Hobbies: Haus, Garten und meine Enkel! Zuhause bin ich mit meinem Mann in Häuslenen.

Walter Luginbühl

Seit 1989 (mit kurzem Unterbruch) dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Als Dienstältester Chauffeur begann ich auf einem Kipperlastwagen. Mit Einzug des Muldenservices wechselte ich dann auf ein Kettengerät und stelle seither die grossen Rollmulden..Soeben habe ich wieder einen neuen Scania bekommen, an dem ich sehr Freude habe. Im Winter stehe ich zudem mit einem Lastwagen für die Schneeräumung und Glatteisbekämpfung im Einsatz.

Freizeit/Hobbies: Ich bin verheiratet, Vater zweier Kinder, begeisterter Inline-Skater und mag Sport allgemein. Zuhause bin ich in Bewangen TG.

Max Imhof

Seit 1998 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Zuerst als Chauffeur angestellt, übernahm ich 1999 die Arbeitsstelle des verstorbenen Seniorchefs und bin seither  zuständig für das Recyclingareal in Aawangen. Im Winter bin ich zudem mit Lieferwagen und Pfadschlitten unterwegs und sorge für frei Parkplätze und Werkareale.

Freizeit/Hobbies: Familie, Garten und Landwirtschaft gehören zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen. Zuhause bin ich mit meiner Frau und drei Kindern in Itaslen.

 

 

René Wiedmer

Seit 2002 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Als Teilzeitmitarbeiter in „Frühpension“ stehe ich auf Abruf bereit, wenn Arbeiten mit dem Bagger oder Trax zu erledigen sind und natürlich weiterhin im Winter mit Traktor, Pflug und Salzstreuer bei Schneeräumungsarbeiten und Glatteisbekämpfung.

Freizeit/Hobbies: Als Hausabwart in einem Mehrfamilienhaus gibt es immer viel zu tun. Ausserdem interessiert mich alles, was Räder oder Motoren hat. Zu Hause bin ich in Aadorf.

René Studer

Seit 2007 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Als Maschinist, meistens auf einem Komatsu PC138, bin ich für alle möglichen Erdarbeiten zuständig. Im Winter sorge ich mit Traktor und Pflug zudem für schnee- und eisfreie Plätze und Werkareale. 

Freizeit/Hobbies: Ich habe einen Hund, mit dem ich gerne unterwegs bin. Zudem baue und sammle ich alle möglichen Modellbauten wie Lastwagen, Bagger usw. Zuhause bin ich mit meiner Frau in Rosenhuben bei Frauenfeld.

Daniel Furrer

Seit 2007 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Mich sieht man mit einem 5-Achs-Kettengerät von MAN beim stellen und holen von Abrollmulden oder beim transportieren von Aushub- und Kiesmaterialien.

Freizeit/Hobbies: Ich mag Autos, habe einen älteren Opel (nein, er ist noch kein Oldtimer), mit dem ich öfters an Opeltreffen gehe. Zuhause bin ich in Turbenthal.

Roger Spiri

Seit 2010 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Als Chauffeur bin ich „Springer“ auf Kettengerät, Kipper oder Welaki. Auch als Ablösung in der Kiesgrube oder im Winter bei der Schneeräumung komme ich zum Einsatz. Zudem trifft man mich seit Eröffnung des Sammelhofes auch ab und zu dort an.

Freizeit/Hobbies: Ich bin gerne in der Natur und lebe mit meiner Partnerin in Ettenhausen.

Bruno Schmid

Seit 2011 (mit kurzem Unterbruch) dabei

Ich bin dort, wo ich gerade benötigt werde, sei es als Chauffeur, Baumaschinenführer, Mechaniker oder im Winterdienst – einfach „Mädchen für Alles“.

Freizeit/Hobbies: Als Eigenheimbesitzer und aktives Mitglied im TV ist schon ein grosser Teil der Freizeit verplant. Dazu kommen noch Frau und Kinder und Enkelkinder. Zu Hause bin ich in Rosental bei Wängi.

 

Walter Rietmann

Seit 2012 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Aus wirtschaftlichen Gründen habe ich meinen  Landwirtschaftsbetrieb aufgegeben und bin nun als Mitarbeiter im  Recyclingwerk tätig. 

Freizeit/Hobbies: In meiner Freizeit kümmer ich mich um ein paar Tiere, die nach wie vor in unserem Stall leben und treibe noch ein wenig Land um. Ich bin verheiratet, wohne in Köll bei Stettfurt und habe drei erwachsene Kinder.

Rolf Seifert

Seit 2013 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Als Chauffeur wird es mir mit meinem MAN-Lastwagen nie langweilig - je nach Bedarf wird er umgerüstet und so bin ich entweder mit dem Kran unterwegs, stelle Absetzmulden, bin mit Kipperbrücke oder Auflieger im Aushub- und  Kiestransport oder im Winter mit Pfadschlitten und Salzer auf der Strasse. 

Freizeit/Hobbies: Ich bin gerne in der Natur, mal mit den Wanderschuhen, mal mit den Walkingstöcken oder auch mal mit den Inlineskates. Mit meinem Kater hat es mich als gebürtiger Rheintaler nach Weiern bei Wittenwil „geschwemmt“, wo ich mich sehr wohl fühle. 

Daniel Marti

Seit 2013 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Nach meiner Lehre und einigen Berufsjahren als Maurer habe ich mich für eine neue Herausforderung entschieden und verstärke nun das „gelbe Team“ als Maschinist im Erd- und Tiefbau. Bei Schnee und Eis stehe ich ausserdem mit Traktor und Schneeräumungsgeräten im Einsatz. 

Freizeit/Hobbies: Mein Herz schlägt für den HC Davos und so bin ich ab und zu an einem Spiel anzutreffen. Selber fahre ich Rad und gehe gern „z’Berg“. Zu Hause bin ich in Müllheim.

Anton Imhof

seit 2013 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Einerseits bin ich verantwortlicher Leiter in unserem Sammelhof und stehe dort während den Öffnungszeiten unseren Kunden zur Verfügung. Andererseits bin ich als Chauffeur tätig und mit meinem MAN-Welaki-Lastwagen unterwegs.

Freizeit/Hobbies: Mit meiner Frau und meinen drei Söhnen bin ich in Aawangen zu Hause und treibe noch einen Mastbetrieb im Nebenerwerb um. So bleibt nicht mehr viel Zeit für andere "Hobbies". 

Simon Vollenweider

seit 2014 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Mit meinem DAF-2-Achs-Welaki transportiere ich Absetzmulden und bin im Winter mit dem Lastwagen im Strassenunterhalt eingeteilt.

Freizeit/Hobbies: Ein grosser Teil meiner Freizeit gehört dem Line-Dance und dem Modellbau. Zuhause bin ich in Wängi.

Andreas Bernhard

seit 2014 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Als eigenständiger Unternehmer fahre ich bei Bedarf schon seit vielen Jahren mit meinem eigenen Welaki für die Firma Kägi mit  Mulden.

Seit Eröffnung des Sammelhofes im 2014 bin ich jedoch während den Öffnungszeiten hauptsächlich dort im Einsatz.

Freizeit/Hobbies: Zu Hause bin ich mit meiner Frau in Dickbuch, habe zwei erwachsene Söhne und Enkelkinder. In der Freizeit bestreite ich mit meinem Pferd regelmässig grössere, teilweise mehrtägige Ritte im In- und nahen Ausland. 

Karin Häberlin-Weiss

seit 2014 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit:Als Quereinsteigerin in dieser Branche stehe ich als Verstärkung des Sammelhofteams im Einsatz. 

Freizeit/Hobbies:Mit meinem Mann und meinem Sohne wohne ich in Ettenhausen. In meiner Freizeit schwimme und male ich gerne und nutze das Naherholungsgebiet für Walking.

Yanick Untersee

seit 2014 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Ich bin der Mann für’s Grobe. Zumindest gilt das für die Arbeiten, die am Sammelhof anfallen, wo ich jeweils am Samstagmorgen im Einsatz bin. 

Freizeit/Hobbies: Neben dem Wirtschaftsstudium und der Arbeit trainiere ich vorzugsweise im Fitnessstudio und verbringe gerne Zeit mit der Familie und Freunden. Zu Hause bin ich in Aadorf.

Rolf Moser

seit 2015 wieder dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Während 13 Jahren, von 2001 bis 2014, stellte ich mit „meinem“ MAN-Welaki-Lastwagen jeweils die Absetzmulden und transportiere die Baumaschinen von Baustelle zu Baustelle.

Seit 2015 bin ich nun wieder als Aushilfschauffeur für die gelbe Flotte unterwegs. Je nach Bedarf jeweils mit dem Lastwagen, welcher gerade einen Lenker braucht; Absetz-, Abroll- oder Dreiseitenkipper.

Freizeit/Hobbies: Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Partnerin und unserem Hund. Zu Hause bin ich in Frauenfeld.

Patrick Bättig

seit 2015 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Ich bin als Maschinist tätig und fahre mit allen Raupen- und Pneubaggern. Wenn es nötig ist, komme ich aber auch in der Werkstatt bei Reparaturarbeiten zum Einsatz oder auch mal auf der Brecheranlage. Im Winter befreie ich zudem mit Traktor und Pflug Plätze und Werkareale von Schnee und Eis.

Freizeit/Hobbies: Zu Hause bin ich in Lommis.

Ueli Zahner

seit 2016 dabei

Aufgabenbereich/Tätigkeit: Zwar schon länger mit der Kategorie C und E im Fahrzeugausweis ausgestattet, habe ich jetzt als „Neulenker“ meinen Arbeitsplatz am Steuer eines 4-Achs-Kipperlastwagens, einem MAN TGA 35.430 eingenommen, mit welchem ich alle möglichen Materialien transportiere. Bei Schnee und Eis werde ich auch im Winterdienst eingeteilt und bin mit dem Lastwagen, Pfadschlitten und Salzstreuer unterwegs.

Freizeit/Hobbies: Mit meiner Partnerin wohne ich in Ettenhausen.